Schriesheimer Winzergenossenschaft freut sich über „MUNDUS VINI Gold“

Reiner, sauberer Wein (lat. mundus vini) wurde dieses Frühjahr beim 28. Großen Internationalen Weinwettbewerb „MUNDUS VINI“ eingeschenkt. Tausende Weine aus den verschiedensten Ländern stellten sich dem Urteil der Jury, bestehend aus 300 internationalen und anerkannten Weinexperten im mittlerweile wichtigsten Weinwettbewerb Deutschlands in diesem Jahr. Nur 40% der Weine einer Verkostung dürfen dabei mit einer Medaille ausgezeichnet werden.

Um so größer ist die Freude, dass unser 2017er Schriesheimer Rittersberg Spätburgunder Spätlese trocken, Barrique-Ausbau aus der Exclusiv-Serie die Goldmedaille erhielt. Ein erstelltes Aromaprofil erklärt auch analytisch, welche Aromen diesen Wein medaillenwürdig machen. So sind die Aromen von Beerenfrüchten und Kirschen, neben Eichenholz, Kaffee und Schokoladenoten, harmonisch eingebunden in eine frische Säure und einen gehaltvollen, kräftigen Körper.

Was analytisch feststellbar und theoretisch erklärbar ist, werden die Freunde unserer Weine gerne selber praktisch nachvollziehen wollen. Sind doch hier alle Sinne eines jeden gefragt und keiner dieser Sinne wird enttäuscht werden.

Es prägt den Wohlgeschmack der Traube
Nicht nur ein schöner Herbst allein;
Das ganze Jahr ruht eingefangen
In einem guten Glase Wein.


zurück