Weine des Monats im September:
2020 Schriesheimer Rittersberg
Spätburgunder Weißherbst Kabinett

2020 Schriesheimer Rittersberg
Pinot Noir Rosé Kabinett trocken

Spätsommerliche Sonnenstrahlen laden zum Genießen ein!

Ist Schriesheim geschichtlich gesehen doch eher eine Weißweinstadt, so kamen 1948 die ersten Spätburgunderreben hierher. Bis in die 80er Jahre wurde der Spätburgunder ausschließlich als Weißherbst ausgebaut.
Er ist ein ganz beliebtes, süffiges „Weinchen“. Bronzefarben, fruchtig und mit anhaltender Restsüße steht er im Glas. Schön gekühlt schmeckt er herrlich zu allen Fleischgerichten, zu Meeresfrüchten oder einfach so zum Genießen.

Wer es gerne „trocken“ mag, bedient sich am Pinot Noir Rosé. Er zeigt sich im Glas mit einem schönen Lachsrosé mit violetten Reflexen, im Duft mit Aromen nach Pfirsich, Aprikosen und Stachelbeere und im Geschmack mit einer frischen, fruchtig belebenden Säure.
Aber nicht nur geschmacklich bringt er uns nochmal den „Sommer“ auf den Tisch, nein auch durch das Flaschenetikett, entworfen von der Schriesheimer Künstlerin Heide Leciejewski, ist er ein schöner Blickfang.

Gießen Sie sich nach Lust und Laune einer der beschriebenen Weine ins Glas und genießen Sie den Spätsommer!


Zum Online-Bestellservice Jetzt online kaufen und bequem zu Hause in Empfang nehmen!